[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

[Home]>[Verschiedenes]>[4. Korrespondenz]>[4.10 R. Büttler]

4. Korrespondenz

4.10 R. Büttler

 

4.10 Korrespondenz mit R. Büttler

 

1. Email (von R. Büttler)

Sehr geehrter Herr Preuss

Beim erarbeiten der Josephsgeschichte und bei einer detaillierten Chronologie der Bibel, bin ich beim „Balkendiagramm der ersten Israeliten“ auf ein paar Fragen gestossen.

Wie kommen Sie bei der Datierung der Hungersnot in Ägypten auf 2269-2307 a. H.?

Auch erscheint mir die Datierung Jakobs Ankunft in Ägypten mit 2298 a. H. als sehr früh, da seine Söhne, schon während der sieben-jährigen Hungersnot, bereits zweimal aus Kanaan nach Ägypten gereist sind.
Isaak stirbt mit 180 Jahre (2288 a. H.). Zu dieser Zeit lesen wir in keiner Weise von einer Hungersnot.
Jakob zieht mit 130 Jahren nach Ägypten (2298 a. H.). Zu dieser Zeit herrschte bereits die Hungersnot. Denn, die Söhne Jakobs ziehen nämlich schon viel früher ein erstes Mal nach Ägypten um Getreide zu holen (1Mo 42,1ff). Auch bei einer zweiten Reise nach Ägypten (1Mo 43,1ff), war Jakob noch nicht in Ägypten.

Dann zu Joseph selber:
Zwar ist klar, dass Joseph nach zwanzig jährigem Dienst seines Vaters Jakob bei Laban geboren wurde. Diesen Zeitpunkt aber festlegen ist auf Grund der Angaben aus dem Wort Gottes meiner Meinung nach nicht so detailliert möglich.

Weiter legen Sie in Ihrem Balkendiagramm den Aufenthalt in Ägypten mit 400 Jahre fest. Beim Ende dieser Zeit (2728 a. H.) bin ich gleicher Meinung. Der Beginn dieser Zeit ist aber gemäss 1Mo 47,8-9 und 1Mo 47,28, 30 Jahre früher zu datieren, also auf das Jahr 2298 a. H.

So, es würde mich freuen auf die eine oder andere Bemerkung von mir eine Antwort zu bekommen.

Ganz herzlichen Dank

Freundliche Grüsse

R. Büttler

 

2. Email (an R. Büttler)

Sehr geehrter Herr Büttler,

vielen Dank für Ihre Email und Ihre Fragen und Ihr damit verbundenes Interesse an dem
Balkendiagramm der ersten Israeliten.

Sie fragen: Wie kommen Sie bei der Datierung der Hungersnot in Ägypten auf 2269-2307 a. H.?
Die „7 Hungerjahre“ sind folgendermaßen angeben: 2296 bis 2303 Jahre von Adams Schöpfung an zählend (also nicht 2269-2307 a. H.).
Der Ausgangspunkt ist das Jahr 966 vor Christus, dem Jahr in dem die weltliche Geschichte uns sagt, daß Salomo angefangen hat, den Tempel zu bauen. 480 Jahre davor (1. Könige 6,1), also 1446 vor Christus, war der Exodus, und 430 Jahre lang vor dem Exodus war Israel in Ägypten (2. Mose 12,40), also 1876 Jahre vor Christus kam Israel nach Ägypten. Israel kam im zweiten Hungersjahr dort hin und somit war das 1876 vor Christus. Zwei Jahre davor war dann also der Beginn der Hungerjahre und das wäre dann 1878 vor Christus.
Adam wurde 4174 Jahre vor Christus erschaffen und damit ist das Jahr 1878 vor Christus 2296 Jahre nach Adams Erschaffung: 4174-1878=2296. Das Jahr 4174 vor Christus kommt von der Berechnung in der Tabelle
Die Zeit der Erschaffung Adams,
und basiert hauptsächlich auf den Angaben in 1. Mose 5 und 11, und den gerade hier erwähnten Schriftstellen.
Die Daten dieser Tabelle sind auch in der Form eines Balkendiagramms dargestellt:
Balkendiagramm der Leben der 22 Erzväter.
Ein weiteres Balkendiagramm ist
Balkendiagramm der Leben der Patriarchen Israels,
dort werden die Hungerjahre auch aufgeführt.
Das
Balkendiagramm der Israeliten,
ist ein weiteres Diagramm, es zeigt die gesamte Zeit von der Erschaffung Adams an bis jetzt.

Ja, Jakobs Söhne zogen zweimal zuvor schon nach Ägypten und das war dann in den ersten 2 Jahren der 7-jährigen Hungersnot.
Isaak starb 8 Jahre vor Beginn der Hungerjahre. Er hat also die Hungersnot nicht erlitten.
Die beiden ersten Reisen der Söhne Jakobs fanden also in den ersten 2 Jahren der Hungerjahren statt, Sie bezeichnen das als viel früher, 2 Jahre kann natürlich schon ein langer Zeitraum sein, besonders wenn man in einer Hungersnot lebt.

Sie schreiben: “Dann zu Joseph selber: Zwar ist klar, dass Joseph nach zwanzig jährigem Dienst seines Vaters Jakob bei Laban geboren wurde. Diesen Zeitpunkt aber festlegen ist auf Grund der Angaben aus dem Wort Gottes meiner Meinung nach nicht so detailliert möglich.“
Da stimme ich Ihnen völlig zu, so detailliert ist das nicht möglich. Jakob wurden 11 Söhne in 7 Jahren geboren und Joseph war der letzte und es ist einfach angenommen worden, daß Joseph im letzten Jahr geboren wurde, aber das Geburtsjahr Josephs hat nur eine untergeordnete Bedeutung und ist nicht von Bedeutung bei der Festlegung von zum Beispiel wann die Hungersjahre wahren. Daß Joseph nach zwanzig jährigem Dienst seines Vaters Jakob bei Laban geboren wurde ist so nicht richtig. Der Zeitraum in dem Jakobs 11 Söhne geboren wurden war 7 Jahre, und zwar beginnend im 7. Jahr seiner Ankunft bei Laban und endend im 14. Jahr seiner Zeit bei Laban (1 Mose 29,20+27+30 und 1 Mose 30,25 und 1 Mose 31,38+41). Daß Joseph als elfter von elf Söhnen in den 7 Jahren im siebten Jahr geboren wurde, ist also eine Annahme und so detailliert nicht möglich anzugeben, sie ist aber nicht unwahrscheinlich.

Sie schreiben, „Weiter legen Sie in Ihrem Balkendiagramm den Aufenthalt in Ägypten mit 400 Jahre fest.“ Das ist so nicht nicht richtig, der Aufenthalt war nicht 400 Jahre sondern 430 Jahre (2. Mose 12,40). Die ersten 30 Jahre waren sie frei und die 400 Jahre danach nicht (1 Mose 15,13).
Sie schreiben: „Beim Ende dieser Zeit (2728 a. H.) bin ich gleicher Meinung. Der Beginn dieser Zeit ist aber gemäss 1Mo 47,8-9 und 1Mo 47,28, 30 Jahre früher zu datieren, also auf das Jahr 2298 a. H.” Wenn Sie sich die fünftletzte Zeile im Diagramm ansehen, werden Sie dort genau die Jahre finden, die Sie auch anführen. Es ist also erst der Gesamtaufenthalt als Balken, oder genauer gesagt als Balkenanfang, dargestellt (in der fünftletzten Zeile), und danach die Teilaufenthalte, in der viertletzten Zeile (frei) und in der zweitletzen Zeile (unfrei).

Ich würde mich auch freuen, zu dem Obigen Ihre Meinung zu hören.

Ihre Abkürzung a.H., was bedeutet das?

Mit freundlichen Grüßen

Frank L. Preuss

 

Zurück zu Verschiedenes:

Verschiedenes

 

[Home]>[Verschiedenes]>[4. Korrespondenz]>[4.10 R. Büttler]

[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

Die Adresse dieser Seite ist:
http://www.fpreuss.com/de3/de304010.htm