[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

[Home]>[Verschiedenes]>[4. Korrespondenz]>[4.18 Dirk Schepers (1)]

4. Korrespondenz

4.18 Dirk Schepers (1)

Zur vorigen Webpage: 4.17     Zur nächsten Webpage: 4.19

 

4.18 Korrespondenz mit Dirk Schepers (1)

 

1. Email (von Dirk Schepers)

Hallo Frank. Guter Beitrag zu Bileam.
Betreibe www.bibelkostenlos.de
Hab nicht alles davon gelesen aber Der Weg stimmte mit meiner Ansicht ueberein, aufwecken.

Viele Gruesse und Gottes Segen

Dirk Schepers

 

2. Email (von Dirk Schepers)

Ach so, Der Begriff ist Mietlinge, die nach dem Lohn Trachten, nicht nach dem Dienst. Sie wollen beides, Gott und den Mammon. Sie brauchen Augensalbe, ohne Wertung, auch wir alle waren dareinst blind gewesen. Ohne die unverdientew Gnade des Herrn keine Augensalbe. aus dem Feuer reissen ist Der Begriff.

Dirk Schepers

 

3. Email (an Dirk Schepers)

Hallo Dirk,

vielen Dank für Ihre Mail und besonders für den Hinweis auf die Worte "Mietling" und "Mammon."

Das sind Aussagen von Jesus und somit wichtige Ergänzungen zum Thema 17. Bileams Weg.

Mietling wird in der Einheitsübersetzung, mit "Der bezahlte Knecht" übersetzt, Johannes 10,12, und in Joh 10,12-13 sagt Jesus, daß der bezahlte Knecht flieht, wenn er den Wolf sieht, weil er nur ein bezahlter Knecht ist und ihm an den Schafen nichts liegt.

In Matthäus 6,24 sagt Jesus, "Ihr könnte nicht beiden dienen, Gott und Mammon." Und das Wort "Mammon" ist auch durch das Wort "Geld" zu übersetzen.

Und dann ist da noch Lukas 16,14, "Das alles hörten auch die Pharisäer, die sehr am Geld hingen, und sie lachten über ihn."

Man scheint es immer mit solchen Mietlingen und ihren Anhängern zu tun zu haben, wenn man von Pastoren spricht und erwähnt, daß sie bezahlt werden wollen, und dann als Reaktion darauf gelacht wird. Solches Lachen und Spotten ist dann wohl immer ein Beweis, daß man es mit solchen Pharisäern zu tun hat. Die Luther-Übersetzung hat da: "Das alles hörten die Pharisäer. Die waren geldgierig and spotteten sein."

Da haben wir also ein paar mehr Ausdrücke: Mietling, Mammon, bezahlter Knecht, geldgierig, spotten.

Und "die unverdiente Gnade des Herrn."

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Frank

 

Zur vorigen Webpage: 4.17     Zur nächsten Webpage: 4.19

 

Zurück zu Verschiedenes:

Verschiedenes

 

[Home]>[Verschiedenes]>[4. Korrespondenz]>[4.18 Dirk Schepers (1)]

[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

Die Adresse dieser Seite ist:
http://www.fpreuss.com/de3/de304018.htm