[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

[Home]>[Verschiedenes]>[4. Korrespondenz]>[4.22 Kornelia Zofall (1)]

Ende: Zum Ende dieser Webpage.

4. Korrespondenz

4.22 Kornelia Zofall (1)

Zur vorigen Webpage: 4.21     Zur nächsten Webpage: 4.23

 

4.22 Korrespondenz mit Kornelia Zofall (1)

 

1. Email (von Kornelia Zofall, an Frank L. Preuss)

Ich weiß nicht wer sie sind und woher sie kommen, aber ich fühle mich geistig mit ihnen verbunden. Ich sitze seit zwei Tagen den ganzen Nachmittag am Pc um zu lesen was sie geschrieben haben. Vieles von ihrem geistigen Gedankengut berührt mich zutiefst. Gerade in Bezug auf die Taufe, die ich mir schon seit einem Jahr wünsche. Ich gehe in der Adventgemeinde zum Gottesdienst seit zwei Jahren und auch bis vor zwei Monaten noch in die Bibelstunde. Es war mir nicht möglich mich dort eintaufen zu lassen, da ich mich nur für Jesus entschieden habe, und die Taufe für mich ein Bund aber natürlich auch ein öffentliches Bekenntnis ist, allein Jesus zu folgen. Es erschien mir falsch im selben Moment meiner Entscheidung zu sterben um wiedergeboren zu werden eine Mitgliedschaft in einer frommen Gemeinde zu unterschreiben. Jetzt wird mir klar warum das so ist!!!! Gott segne sie und danke nochmal dass sie das Evangelium weitergeben.

 

2. Email (von Kornelia Zofall, an Frank L. Preuss)

Jetzt weiß ich, dass sie wohl Deutsch sprechen, weil ich die Korrespondenzen gefunden habe. Ein Satz geht mir seit vorgestern nicht mehr aus den Kopf, und egal ob ich ihn laut ausspreche oder nur denke es überfällt mich dabei ein kribbeln, dass durch meinen ganzen Körper schießt. Ich rufe was nicht ist, in das da sein. Was sie schreiben verändert meine Perspektive und macht mir Mut, am richtigen Weg zu sein. Ich danke dem Herrn, dass er mir sie mit in den Weg gestellt hat. Gott segne was sie in seinem Namen tun. Danke

 

3. Email (an Kornelia Zofall, von Frank L. Preuss)

Briefe, wie Ihre zu erhalten, macht die Freude an der Arbeit noch größer. Haben Sie vielen Dank für Ihre guten Wünsche.

Beim Lesen Ihrer Briefe spürt man richtig, wie das Wort Gottes in Ihnen lebendig geworden ist.

Ihr Satz "Es erschien mir falsch im selben Moment meiner Entscheidung zu sterben um wiedergeboren zu werden eine Mitgliedschaft in einer frommen Gemeinde zu unterschreiben," ist ein gutes Beispiel, daß die richtigen Lehren aus dem Brief an die Galater gezogen wurden.

Was halten Sie von der Webpage Kaspar von Schweckfeld?

Sie schreiben, "da ich mich nur für Jesus entschieden habe." So ist es, wir können nicht zwei Herren dienen, wir können nicht Jesus dienen wollen und auch einer religiösen Organisation, die die wahren Dinge Gottes von uns fern hält.

Kornelia ruft was nicht ist, in das da sein.

"Doch der Gehorsam der Kornelia ist allen bekannt; daher freue ich mich über sie und wünsche nur, daß sie verständig bleibt, offen für das Gute, unzugänglich für das Böse." Römer 16,19

 

Zur vorigen Webpage: 4.21     Zur nächsten Webpage: 4.23

 

Anfang: Zum Anfang dieser Webpage.

[Home]>[Verschiedenes]>[4. Korrespondenz]>[4.22 Kornelia Zofall (1)]

[Home] [Kann man Glauben messen?] [Die Imitationskirche] [Verschiedenes]

Die Adresse dieser Seite ist:
http://www.fpreuss.com/de3/de304022.htm